• Tipps und Tricks
    Hier finden Sie eine Auswahl interessanter Tipps und Tricks im Umgang mit dem MAXTAX Programm:
  • 1. Anlage KAP - Verlust aus privaten Veräußerungsgeschäften in VZ2014

    Der Eintrag von Anlage KAP "Verluste aus privaten Veräußerungsgeschäften" in der Zeile 60 ist im Formular VZ 2014 nichtmehr zu finden

    Der Eintrag von Anlage KAP "Verluste aus privaten Veräußerungsgeschäften" in der Zeile 60 ist im Formular VZ2014 nichtmehr zu finden.
    Durch Formularänderungen ist es notwendig geworden dass im VZ2014 dieser Wert in die Anlage SO verlegt wurde.
    Sie finden den Wert auf der zweiten Seite Anlage SO ganz oben rechts.

    Sollte eine Berechnung im VZ2014 diesen Verlust vorsehen,
    dieser aber nicht gewünscht ist, löschen Sie den Wert bitte aus der Anlage SO.

    ANLAGE KAP > ZEILE 60 > VERLUSTE AUS PRIVATEN VERÄUßERUNGSGESCHÄFTEN

    AnlageKAPVerlusteAusVeraeusserungsgeschaeften

     

    AnlageSOVerlustPrivateVeraeuserungsgeschaefte

  • 2. ELSTER Pin Abfrage im MAXTAX abschalten

    Es gibt im MAXTAX Programm die Möglichkeit die ELSTER Pin Abfrage abzuschalten!

    Um die PIN Abfrage beim Arbeiten mit ELSTER in Ihrem MAXTAX Programm gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

    MenuElsterZertifikatsverwaltung

    Schritt I:

    Bitte gehen Sie über [ELSTER -> Zertifkats-Verwaltung]


    ElsterZertifikatsverwaltungVerwendung

    Schritt II:
    Ist hier bereits ein Zertifikat (Softwarezertifikat bzw Sicherheitsstick) hinterlegt, markieren Sie dieses Zertifikat und wählen "Verwendung" 

    Hinweis: Sollte hier kein Zertifikat hinterlegt sein, folgen Sie bitte den Anweisungen weiter unten.

    Schritt III:

    Entfernen Sie nun den Haken bei "Pin abfragen" und klicken auf "Ändern"

    Schließen Sie die Zertifikatsverwaltung.

    MenuElsterDatenVersendenSchritt IV:
    Öffnen Sie einen Fall und klicken auf [ELSTER->Daten versenden]

    ELSTERHauptdialogUebertragungsverfahrenSchritt V:
    Wählen Sie hier bei dem Punkt "Übertragungsverfahren"das Schloß am rechten Rand.


    ElsterUebertragungsverfahrenSchritt VI:
    Wählen Sie bei Verschlüsslungsverfahren bitte "Zertifikat" aus und wählen hier das entsprechende Zertifkat aus dass Sie verwenden möchten.


    Bestätigen Sie die Eingabe mit OK.


    Sollte noch kein Zertifikat in der ELSTER Zertifikats-Verwaltung vorhanden sein gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

    Klicken Sie in der Elster Zertifikats-Verwaltung auf den Punkt "Einstellen/Erzeugen"

    ElsterZertifikatEinstellen

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     



    ElsterVorhandenesZertifikatEinstellenHier wählen Sie nun den Punkt "Vorhandenes Elster-Zertifikat einstellen"

    Im nächsten Fenster wählen Sie bitte die Art Ihres Elster Zertifikats aus.

    Folgen Sie den weiteren Schritten der Anmeldung des Zertifikats.
    Weitere Hinweise zur Einbindung eines Zertifikats finden Sie in der dazugehörigen Hilfedatei:

    ELSTER: Zertifikats-Verwaltung

    Wenn das Zertifikat korrekt hinterlegt wurde,
    folgen Sie Bitte der Anleitung von Schritt II an.

    Hinweis: Das Abstellen der Abfrage des ELSTER PIN entbindet nicht von der Pflicht die PIN zur Verfügung zu haben falls diese wieder benötigt wird. Dies kann durch alternative ELSTER Abfragen  aber auch durch ELSTER Updates notwendig sein.